Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und alle benötigen Funktionen zu realisieren. Mit der Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung entsprechend unserer Datenschutzerklärung zu.

Bücher-Onlineshop

Hinweis
Einige Publikationen werden nur an Mitglieder verschickt. Hierfür benötigen Sie ihre Mitgliedsnummer.

Neuerscheinung

Weihnachtsheft

Das Weihnachtsheft ist eine Neuauflage des alten Weihnachtsheftes.

5,50 € (inkl. Mwst., zzgl. Versand)

Lieferbar

Osterheft

Aus Rudolf Steiners Vorträgen tritt uns sein tiefstes Anliegen entgegen: Golgatha mitzuerleben, das gegenwärtige Geheimnis von Tod und Auferstehung des Jesus Christus für das eigene Menschsein fruchtbar zu machen. Das Osterheft enthält die Perikopen der Fastenzeit (von Judica, Palmarum durch alle Tage der Karwochen mit Einsetzung des Abendmahls und dem Hohepriesterlichen Gebet bis zum „Guten Hirten“ und die Sprüche des Seelenkalenders. Die Sprüche und Gebete von Rudolf Steiner, Vortragsstellen und weitere Evangelien - Übersetzungen von ihm (Prolog des Johannesevangeliums, das Hohe Lied der Liebe) sollen der meditativen Vertiefung in die österlichen Geschehnisse dienen. Einige Gedichte anderer Autoren (Christian Morgenstern, Goethe, Novalis, Hesse) und des einfältige Gebet von Franziskus und eine Übersetzung seines Sonnengesangs regen zu weiterer Suche an. Das Osterheft will – wie die weiteren Hefte zu den christlichen Festen, die in Vorbereitung sind - die Erzieher und Erwachsenen in der Festzeit begleiten, eine Quelle der Kraft und der Vertiefung in die Hintergründe sein. (44Seiten mit zwei farbigen Bildern: Der Auferstehende aus dem Isenheimer Altar von Grünewald und der Christuskopf von Leonardo da Vinci aus der Brera in Mailand).

5,50 € (inkl. Mwst., zzgl. Versand)

Lieferbar

Pfingstheft

Beide Bilder, die das Heft schmücken, zeigen Maria in Mittelpunkt der Jünger- Gemeinschaft. Nach Weihnachten und Ostern vollendet sich im Spiegel der großen christlichen feste die Offenbarung der göttlichen Trinität; das „Ewigweibliche“ zeigt sich als Trägerin der zukunftsweisenden Weltgedanken, der Sophia, der lebendigen, heiligen Geistigkeit der Welt. So ist Pfingsten das fest verstehenden, sich frei ringenden Individualität – und zugleich der Gemeinschaftsbildung aus gemeinsamem Streben, aus errungenen Liebekräften. Also muss diese Heft vielseitigsten Text enthalten: nicht nur aus dem Evangelium, sondern aus sehr unterschiedlichen Vorträgen, die aus der Suche nach den geistigen Quellen des Menschwerdens und der Weltentwicklung gehalten wurden. Taten und Ziele der geistigen Welt für unser praktisches Tun zu erforschen und mitzuteilen, dem ist ja Rudolf Steiners Werk gewidmet. Ein Schatzhaus der Anregungen ist in diesem Heft angelegt: für das alltägliche Üben; für Schicksalsfragen in Leid, Schmerz und Freude, Lust; für vertieftes religiöses, künstlerisches und Erkenntnisleben; zum Verstehen von Charles Darwin und „Liebe und Freiheit“.

5,50 € (inkl. Mwst., zzgl. Versand)

Derzeit nicht lieferbar

Michaeliheft

In der neuen, nun käuflich zu erwerbenden Auflage des Michaeliheftes ist das Bild des himmlischen Kämpfers inmitten der Mitstreiter und die stürzenden Geister der Finsternis auf dem Umschlag zu sehenein wesentliches Motiv, das in Sprüchen und Vortragsstellen Rudolf Steiners immer wieder aufklingt: nicht um Hilfe flehen sollen wir, sondern uns zu Bundesgenossen Michaels auf den Weg machen! In diesem Sinne ist der einfache Spruch daraus „michaelisch“: „Es gibt nichts Gutes, es sei denn man tut es“. In der Beziehung des Osterfestes zum Michaelifest, das wir zu gestalten versuchen, offenbart sich die besondere Verbundenheit des Zeitgeistes unserer Gegenwart, Michael zu Christus. Die Geheimnisse der Freiheit und der zeitnotwendigen Auseinandersetzung mit dem Doppelantlitz des Bösen (Ahriman und Luzifer) zeigen sich, wenn wir uns mit Michael verbinden. Wie alle Hefte der „Kleinen Reihe“ gibt das Heft Stoff her – bis zu den Seelenkalendersprüchen – um sich zu orientieren, nachzudenken und meditieren zu können und im Sinne Michaels seine Kräfte des Willens und der Liebe zu stärken.

5,50 € (inkl. Mwst., zzgl. Versand)

Lieferbar

St. Martin

Auf der Suche nach den Hintergründen unserer feste im Jahreslauf erzählt uns dieses Heft vieles über St. Martin. Zwischen dem Michaelsfest, an dem wir uns mit dem himmlischen Kämpfer gegen die Drachenmächte verbünden wollen und dem Nikolaustag im Advent, an dem wir die Herzen öffnen für die Geburt von Licht und Liebe und Frieden, steht der Martinstag genau in der Mitte. Martin kämpft ritterlich, aber nicht  mit Waffen. Die größten Siege gewinnt er gegen seine eigenen Schwächen. Er erlebt, dass das Helfen und Teilen mit den Geringsten unserer Mitmenschen von Christus empfangen wird. Gute Illustrationen ergänzen  die Bilder, die aus der Erzählung des Autors innerlich anschaubar werden.

5,50 € (inkl. Mwst., zzgl. Versand)

Lieferbar

Für den Totendienst

(nur für Mitglieder)

Im persönlichen Schicksal wie in den sozialen Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten, besteht heute wie seit je her ein tiefes Bedürfnis, der Verstorbenen zu gedenken. Wir wollen mit ihnen verbunden bleiben, sie begleiten, ihre Kraft und Liebe über die Schwelle des Todes hinweg noch wirksam erhalten. Wie ist das möglich? In Vortragsstellen aus Rudolf Steiners Werk und einer Vielzahl seiner Sprüche und Meditationen ist in diesem Heft der Weg gezeigt: Verständnis für das geistige Lebensreich der uns Vorangegangenen und mit welchen Worten wir sie begleiten wollen, ob sie jung oder alt oder gar aus eigenem Entschluss diese Inkarnation verlassen haben.

5,50 € (inkl. Mwst., zzgl. Versand)

Lieferbar

Rudolf Steiner: Von den geistigen Gaben für den Erzieher

(nur für Mitglieder)

Unsere Arbeit in Kindergärten und Schulen, aber auch in allen Kinderstuben und Wohnungen der Eltern und Betreuer der Kinder, findet auf dem Hintergrund unserer Zeitverhältnisse statt, die oftmals den Erzieherinnen und Erziehern die Kraft und innere Sicherheit für ihren alltäglichen Erziehungsdienst rauben. Verwirrung in den Meinungen über das Wesen des Menschen, Wirrnis in den Schicksalsbeziehungen unter den Erwachsenen schwächen die in der Pädagogik Tätigen. Wo sind die Quellen der Kraft für eine freudige, warmherzige, liebevolle Erziehungskunst? Die für das übende und meditative Leben von Rudolf Steiner gegebenen Sprüche, Gedanken, Vorträge, Meditationen sind sehr zahlreich. Hier sind aus dem pädagogischen Bereich bis zur volkspädagogischen-anthroposophischen Literatur Inhalte gewählt, die sich als Quellen der Kraft bewährten und nun angeboten werden, damit jeder finden kann, was er sucht und zu weiterem Suchen angeregt wird.

5,50 € (inkl. Mwst., zzgl. Versand)

Lieferbar

Herbert Hahn: Begegnung mit Rudolf Steiner

(nur für Mitglieder)

Eindrücke, Rat, Lebenshilfen – Herbert Hahn hat viele Gespräche mit Rudolf Steiner geführt und konnte dabei sowohl für sich selbst wie später auch für befreundetet Menschen um Rat bitten und auch Lebenshilfe fragen. Begegnungen als Student, später als Mitarbeiter in der Waldorf-Astoria Zigarettenfabrik und als Waldorflehrer der ersten Stunde ergaben immer wieder Antworten auf die unterschiedlichsten menschlichen Lebensfragen. Ein lange verbogen gebliebenes Manuskript wurde uns in der Kindergartenvereinigung vom Sohn Friedhold Hahn zur Veröffentlichung übergeben. In 28 kleineren und größeren Absätzen hält Herbert Hahn fest, was ihm so durch Rudolf Steiner an Hinweisen, Lebensrat und Erlebnissen zugekommen ist. Zur Einführung schrieb Friedhold Hahn eine „Rückschau auf Leben und Wirken“ seines Vaters. -87 Seiten, je ein Bild von Herbert Hahn und Rodolf Steiner. Eine 88 Worte umfassende „Stichwortübersicht zum praktischen Gebrauch“ (von Alkohol über Entschlüsse nach Mitternacht, Goethe plus Schiller, Meditatives Leben, Wille, Zuhören) hat Herbert Hahn selber angefertigt. Am Schluss steht die Erinnerung an einen Vortrag Rudolf Steiners, in dem dieser eine „Umfassende Kindergartenbewegung“ als Notwendigkeit bezeichnet.

7,50 € (inkl. Mwst., zzgl. Versand)

Lieferbar